Neuerscheinungen

Ich habe mal ein bisschen gestöbert und ein paar schöne Neuerscheinungen entdeckt, die ich euch natürlich nicht vorenthalten möchte.

collage-2017-07-05

Als erstes hätten wir „Flugangst – 7A“ von Sebastian Fitzek. Sein neuer Psychothriller erscheint am 25. Oktober diesen Jahres und die gebundene Ausgabe wird 400 Seiten umfassen.

Es gibt eine tödliche Waffe, die durch jede Kontrolle kommt.
Jeder kann sie ungehindert an Bord eines Flugzeugs bringen.

Ein Nachtflug Buenos Aires-Berlin.
Ein seelisch labiler Passagier.
Und ein Psychiater, der diesen Passagier dazu bewegen soll, die Maschine zum Absturz zu bringen – sonst stirbt der einzige Mensch, den er liebt.

*

Der zweite Tipp, den ich für euch habe, ist „So klingt dein Herz“ von Cecelia Ahern. Ein krasser Gegensatz zum vorigen Psychothriller – aber beide Genre haben auf jeden Fall etwas für sich.
Ich liebe Cecelia Aherns Bücher und ich denke, dass auch dieses Buch wieder wundervoll wird. Erscheinen wird es am 24. August und wird 480 Seiten dick sein.

Die junge Laura lebt im Verborgenen im Westen Irlands. Niemand weiß, dass sie eine ganz besondere Fähigkeit besitzt: Sie kann jede menschliche Stimme, alle Tiere und jedes Geräusch der Welt nachahmen. Als der Toningenieur Solomon im Wald auf Laura trifft, fühlt er sich sofort magisch von ihr angezogen. Doch auch Solomons Lebensgefährtin, die Regisseurin Bo, ist fasziniert: Sie möchte einen Film über die geheimnisvolle Laura drehen. Über Nacht findet sich Laura in unserer lauten, modernen Welt wieder. Kann ihre Gabe ihr dabei helfen, das Glück zu finden – und die Liebe?

*

Als nächstes habe ich „Wir. Für immer.“ von Emma Wagner für euch. Diese bezaubernde Geschichte ist der Nachfolgeband ihres Bestsellers „Du. Für immer.“ Das Buch ist bereits erschienen und momentan für unschlagbare 0,99€ als eBook erhältlich. Gebunden umfasst diese Geschichte 383 Seiten. Übrigens können beide Bücher unabhängig voneinander gelesen werden, da sie ineinander abgeschlossen sind.

Eben noch war Sophies Welt nahezu perfekt, schließlich hat ihr langjähriger Freund ihr einen Heiratsantrag gemacht. Doch dem Café, das sie zusammen mit ihrer Mutter betreiben, droht das Aus. Ein Investor muss her – der ebenso gutaussehende wie arrogante Noel. Dann allerdings überschlagen sich die Ereignisse: Sophies Mutter erleidet einen Autounfall, und kurz darauf erfährt Sophie etwas, das ihr ganzes Leben auf den Kopf stellt. Fassungslos will sie sich auf die Suche nach Antworten begeben und ausgerechnet Noel bietet ihr seine Hilfe an. Gemeinsam stoßen sie auf eine dramatische Liebesgeschichte, die eng mit Sophies Schicksal verflochten ist. Schon bald jedoch bringt nicht nur das, was dabei ans Licht kommt, Sophie aus dem Konzept, sondern auch Noel. Noel mit seinen strahlend blauen Augen und dem charmanten Lächeln, der sie mit seiner Unverschämtheit zur Weißglut bringt und sie gleichzeitig fasziniert. Doch er hat ein Geheimnis…

*

Last but not least habe ich „Töte Dich!“ von André Wegmann für euch. Der Thriller erscheint bereits am 11. Juli (ihr müsst also nicht mehr lange warten) und umfasst 200 Seiten. „In den Fängen des Bösen“ war sein erster Nordsee-Thriller, in dem wir auch Privatermittler Michael Jesko kennenlernen durften. „Töte Dich!“ ist die nächste Geschichte, die an der Nordsee spielt. Auch hier werden wir wieder auf alte Bekannte treffen.

Privatermittler Michael Jesko, aufgrund persönlicher Probleme mit seiner Kollegin Kimi momentan etwas angeschlagen, wird von einer Frau engagiert, deren Tochter sich das Leben genommen hat. Jesko soll den Mann finden, der sie, so belegen Chataufzeichnungen, eindeutig dazu anstiftete. Die Polizei fühlt sich nicht zuständig, da die Anstiftung zum Suizid nicht strafbar ist. Schnell wird klar, dass Jesko und sein Team es mit einem besonders perfiden Widersacher zu tun haben, den es erregt, labile Frauen bis zum Äußersten zu bringen, und der mit seinem schändlichen Treiben gerade erst begonnen hat…

*

 

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s