Pia Kovarik

Pia ist 31 Jahre alt, lebt mit ihren zwei kleinen Hunden in Linz und herrscht dort über ihr eigenes Reich. Sie liebt den englischen Landhausstil, was man an ihrem Buchcover vermutlich wenig erkennen kann.

Aufgewachsen ist sie in Oberösterreich und hat in Wien und Salzburg Kunstgeschichte studiert. Danach hat sie eine Zeit lang in London gelebt und kann auch jeder anderen Frau nur empfehlen, zumindest einmal im Leben die Sachen zu packen und sich auf ein Abenteuer zu begeben. Denn genau das war London auch für sie. Ein Abenteuer, von dem sie in ihren folgenden Romanen sicher noch schreiben wird. Nun hat es sie aber wieder nach Oberösterreich zu ihrer Familie verschlagen, wo sie die Ruhe findet, sich neue Geschichten auszudenken.

Laut ihrer Mutter hat sie schon als kleines Kind lieben gern „geplappert“ und erzählt. Daran hat sich auch nach 30 Jahren nichts geändert. Also kam es, wie es kommen musste und sie fing an, Geschichten und Bücher zu schreiben. Ihr Erstlingswerk, welches gerade überarbeitet wird, ist ein historischer und etwas düsterer Roman. Da der Alltag für uns alle meist trist und anstrengend genug ist, hat sie sich dazu entschlossen, das Genre zu wechseln. Ihre Geschichten sollen Erholung für das Herz sein und sie versichert, dass der Happy End- Faktor nicht zu kurz kommt.

Pia ist Vegetarierin, weil sie Tiere besonders liebt. An erster Stelle natürlich ihre beiden Hunde Diego und Lilly. Schöne Blumen dürfen in ihrer Wohnung nie fehlen und wenn der neuste Ikea-Katalog kommt, sollte sie niemand stören. Wenn sie in ihrer Freizeit nicht gerade schreibt, oder sich mit ihren Hunden beschäftigt, trifft sie sich gerne mit ihren Freundinnen, die ihr auch immer einiges an Stoff für neue Geschichten liefern.

Auf Kriegsfuß steht sie zurzeit mit den Social Media Einrichtungen, die aber für eine Self Publisherin nicht wegzudenken sind. Womit sie auch keine Freundschaft schließen kann, sind Kommas. Die Regeln dazu hat sie nie so richtig verstanden und deshalb hat sie sich dazu entschieden, diese nach Gefühl zu setzen. (Sie hofft, ihre LeserInnen verzeigen ihr ihre Mängel.)

Im Moment beschäftigt sie sich mit ihrem neuen Buchprpjekt.
Für alle, die sich über den Fortschritt interessieren, wird sie laufend Infos auf ihrer Webseite www.liebesbucher.com bereitstellen.
Wer in ihren Weihnachtsroman „Schneerosen – Prinz Charming zu Weihnachten“ reinschnuppern möchte, kann dies HIER tun.

Der Klappentext zum Buch:
Was tun, wenn man zur Weihnachtszeit seinen persönlichen Traummann kennenlernt, sich aber ausgerechnet dieser als überzeugter Junggeselle herausstellt, der einfach nicht weiß was er will? Abwarten, Christmasccino trinken und hoffen, dass der Weihnachtsmann Prinz Charming doch noch unter den Christbaum legt. Hanna, Anfang dreißig, nicht recht groß gewachsen, mit weiblichen Rundungen und recht quirlig, verliebt sich ausgerechnet zur Weihnachtszeit in den süßen Antiquitätenhändler. Sie ist hin und weg, als ihr dieser schöne Augen und Avancen macht, denn sie war überzeugt, dass dieser nur auf Modeltypen steht. Leider weiß der Junggeselle mit Bindungsphobie einfach nicht, was er will und so werden Hannas Nerven und ihr Herz immer wieder aufs Neue auf die Probe gestellt. Doch Gott sei Dank ist schon bald Heiligabend und da wartet ein ganz besonderes Geschenk unter dem Christbaum auf Hanna.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s