Buchvorstellung „Zerrissen“ – Natalie Schauer

imag2302_1

Vielen lieben Dank an Autorin Natalie Schauer für ihren Thriller „Zerrissen“, welchen ich als Rezi-Exemplar bekommen habe. Ich freue mich auf ein paar spannende Stunden und werde natürlich über das Buch berichten.

Zur Autorin:
Natalie Schauer liebt es, hinter die Kulissen und Fassaden der „heilen“ Welt zu blicken. An jeder Ecke entdeckt sie Geschichten und Abgründe, die sie dann zu Papier bringt. In Ihren Büchern geht es um pure Emotionen, um die ungeschminkte Wahrheit, um die tiefe Dunkelheit in jedem Menschen.
Natalie Schauer wurde am 20. November 1985 in Bayern geboren. Nach einer klassischen Ausbildung zur Hotelfachfrau und einem Auslandsaufenthalt in Neuseeland, hat sie 2010 mit dem Schreiben von Sachtexten für das Online Portal Suite101 begonnen. Schnell entwickelte sich eine große Leidenschaft und es entstanden mehrere Kurzgeschichten und Romane, die nun auf Amazon nach und nach veröffentlicht werden. Ihr erster Thriller „Zerrissen“ hielt sich für über 100 Tage in den Top 100 auf Amazon Kindle.

Zum Inhalt:
Wenn du zwischen zwei Männern stehst. Wenn du den einen liebst, doch den anderen begehrst. Wenn du einen von beiden hintergehst. Wenn ein Fehler dein ganzes Leben verändert. Wenn du andere ins Unglück stürzt. Wenn du deine eigene Familie verrätst. Wenn du alleine bist. Wenn du keinen Ausweg mehr siehst. Wenn dich alle verlassen. Wenn dir keiner zuhört. Dann bist du ZERRISSEN. Kannst du wieder aufstehen und dem Feind ins Auge blicken? Charlotte Stuart und Isabella Wilden kämpfen in ZERRISSEN nicht nur um Charlottes verschwundenen Sohn, sondern auch um ihr eigenes Leben. ZERRISSEN: Was mit einer heimlichen Affäre beginnt, endet in einer Katastrophe. Charlottes Sohn verschwindet in der Nacht, in der sie sich mit ihrem Liebhaber vergnügt. Danach beginnen Wochen und Monate der Verzweiflung – bis Charlotte etwas entdeckt, das ihr die Augen öffnet. Doch was steckt wirklich hinter der Attacke der Mutter auf ihren Liebhaber und wo ist ihr Sohn? Charlotte: Sie hat ihren Mann hintergangen, ihn belogen und betrogen. Hat sich mit einem Mann eingelassen, der anderes im Sinn hatte. Jahrelang war sie eingesperrt, doch der Tag ihrer Freiheit rückt immer näher und dann will sie um ihren Sohn kämpfen. Isabella: Sie war beim SEK eine der Besten, doch dann machte sie einen tödlichen Fehler. Seither ist sie nicht mehr dieselbe. In einer Entzugsklinik lernen sich Charlotte und Isabella kennen und kämpfen von nun an Seite an Seite um die Wahrheit und die Entführung von Charlottes Sohn.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s