Max Bentow – Die Puppenmacherin

Bentow - Puppenmacherin.jpg

Autor: Max Bentow
Genre: Psychothriller
Verlag: Goldmann
Seiten: 400
Format: Taschenbuch

 

 

 

Zum Inhalt:
Als der Berliner Kommissar Nils Trojan an den Schauplatz eines neuen Mordfalles gerufen wird, ist er zutiefst erschüttert von dem Anblick, der sich ihm bietet: Der Täter hatte eine junge Frau in den Keller gelockt und sie dort auf ungeahnte Weise ermordet – ihr Körper ist erstarrt in einem monströsen Sarkophag aus getrocknetem Schaum. Bei seiner Recherche stößt Trojan auf einen älteren Fall, der verblüffende Parallelen aufweist: Damals konnte die Puppenmacherin Josephin Maurer in letzter Sekunde aus einem Keller befreit werden, der Angreifer hatte bereits Spuren seiner makabren Handschrift auf ihrem Körper hinterlassen. Doch der als Täter identifizierte Karl Junker gilt inzwischen als tot – kann es sein, dass jemand ihn kopiert? Oder ist er doch noch am Leben, besessen davon, sein grausames Werk fortzusetzen?

*

Max Bentow versteht es, seine Leser in den Bann zu ziehen. Auch mit der Puppenmacherin ist ihm, meiner Meinung nach, wieder ein grandioses Buch gelungen. Der Fall um Josephin Maurer, der Puppenmacherin, ist sehr spannend erzählt. Kurze Kapitel laden förmlich dazu ein, immer weiter zu lesen. Stetig wechselnde Perspektiven sorgen für viel Dynamik im Buch. Bentow ist es gelungen, den Spannungsbogen über das gesamte Buch zu halten. Er setzt kleine Highlights und lässt Nils Trojan, den Ermittler, durch seinen Scharfsinn und oftmals auch durch kleine Zufälle dem Täter immer näher kommen. Die Idee, mit Bauschaum zu töten, war für mich etwas völlig Neues und daher auf der einen Seite sehr interessant, auf der anderen Seite wiederum sehr gruselig und erschreckend. Das Buch samt Schreibstil besticht durch einen flüssigen und spannenden Handlungsverlauf. Lediglich das Ende hat mich etwas enttäuscht, da es etwas eilig kam und sich mir die Zufälle gehäuft haben. Ab einem gewissen Zeitpunkt konnte man erahnen, wie die Geschichte um die Puppenmacherin ausgeht. Dennoch ein prima zweiter Fall rund um Trojan und sein Team. Ich freue mich, mit der „Totentänzerin“ beginnen zu dürfen.

Lust, sich ein bisschen zu gruseln? HIER bekommst du das Buch.

 

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Max Bentow – Die Puppenmacherin

  1. Nadine Uzelino schreibt:

    Hört sich interessant an! Schöne Sonntags-Stöbergrüße sendet dir Nadine von NannisWelt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s