Jenna Strack – Nachtbeben

jenna-strack-nachtbeben

Autor: Jenna Strack
Genre: Fantasyroman
Verlag: CreateSpace Independent
Publishing Platform
Seiten: 480 (Print Version)
Format: Kindle Edition

 

 

Zum Inhalt:
Emma steckt mitten im turbulenten englischen Studentenleben, als sich ihr vermeintlicher Freund eines Nachts an ihr vergreift. Plötzlich ist alles anders. Nach außen hin gibt sie sich beherrscht, doch in ihrem Inneren wüten die Folgen dieser traumatischen Erfahrung. Albträume, Flashbacks und panische Angst machen ihren Alltag in der Uni zur Qual und drohen, ihr Studium zu gefährden. Als dann auch noch ein neuer Student namens Kieran auftaucht, scheint das Chaos in Emmas Kopf perfekt. Sie kann nicht mehr aufhören, an ihn zu denken. Dabei ahnt sie nicht, in welcher Gefahr sie schwebt …

„Nachtbeben“ ist ein Fantasyroman mit unerwarteten Wendungen, einer Prise Liebe und einigen ernsten Momenten, welche die Geschichte noch mehr ins Hier und Jetzt unserer Welt rücken lassen.

*

Da ich eigentlich nicht so die Leserin von Fantasyromanen bin, wollte ich das „Experiment“ wagen und an einer Leserunde dieses Buches teilnehmen. Ich wusste nicht genau, worauf ich mich einließ. Als ich die Nachricht von Jenna bekam, dass ich dabei bin, freute ich mich sehr. Also fing ich an, das Buch zu lesen – und legte es nicht mehr aus den Händen.
„Nachtbeben“ erzählt die Geschichte vom Emma, einer jungen Frau, dessen Leben sich in einer einzigen Nacht komplett verändert. Ein Vorfall in dieser Nacht lässt sie zu einem anderen Menschen werden, einen Menschen voller Ängste und Panikattacken. Doch dann taucht Kieran auf, ein Mann, in dessen Gegenwart sich Emma geborgen und sicher fühlt. Doch täuscht sie sich in Kieran?

Von Anfang an konnte ich mich sehr gut in Emma hineinversetzen. Ich mochte sie wahnsinnig gerne, genauso wie ihre besten Freunde Charlotte und Jerry. Jenna hat es geschafft, die Charaktere und Geschehnisse sehr detailreich zu beschreiben. Man hat das Gefühl, in ihrer Mitte zu stehen, wenn sie sich unterhalten. Genauso entwickelt man eine gewisse Abneigung manchen Charakteren gegenüber.

Die Spannung baut sich von Kapitel zu Kapitel weiter auf und kommt am Ende der Geschichte schließlich zu ihrem emotionalen Höhepunkt – den ich so nicht erwartet hätte.

Ich möchte hier nicht zu viel verraten – aber eins kann ich sagen: Lest dieses Buch! Eine wundervoll geschriebene, am Ende runde Geschichte, die auf einen zweiten Teil hoffen lässt.

Lust bekommen? HIER gibt es das gute Stück.

Advertisements
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten zu Jenna Strack – Nachtbeben

  1. Nadine Uzelino schreibt:

    Eine tolle Rezension. Mein SUB ist soo groß und doch ist es schon lange auf meiner Wunschliste :-). Du hast mir das Buch nochmal schmackhafter gemacht! lg Nadine von Nanniswelt

    Gefällt mir

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s